Die Kanji lernen und behalten 3 - Neue Folge (kartoniertes Buch)

Japanische Schriftzeichen für den fortgeschrittenen Gebrauch, Klostermann RoteReihe 53
ISBN/EAN: 9783465041702
Umfang: 376 S.
Format (T/L/B): 2.3 x 20 x 12.5 cm
Auflage: 1. Auflage 2013
Einband: kartoniertes Buch
23,90 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Wer gelernt hat, die an japanischen Schulen unterrichteten "Schriftzeichen für den allgemeinen Gebrauch" zu lesen und schreiben, stößt auf dasselbe Problem, das japanische Studenten haben: Die Schriftzeichen aus der offiziellen Liste reichen für fortgeschrittenes Lesen und Schreiben nicht aus. Obwohl jede akademische Disziplin das Studium eigener ergänzender Kanji erfordert, besteht zwischen ihnen eine erhebliche Schnittmenge. Dieser Band trägt diesem Umstand Rechnung, führt anhand der bewährten Methoden aus Band 1 und 2 nützliche Zeichen für fortgeschrittene Schriftfertigkeit ein und bringt den Gesamtumfang aller drei Bände damit auf 3000 Kanji. Die in diesem Band vorgestellten 800 neuen Schriftzeichen wurden aufgrund von Häufigkeitslisten und einem Abgleich mit Standardwörterbüchern ausgewählt. Mehrere sich in das Gesamtsystem der Reihe nahtlos einfügende Abschnitte behandeln Schreibweise und Bedeutung sowie Lesung jedes Zeichens. Abrundende sieben Indizes enthalten die neuen Zeichen in handschriftlicher Form, kumulative Listen sämtlicher Schlüsselwörter sowie die sino-japanischen und japanischen Lesungen der in allen drei Bänden vorkommenden Schriftzeichen.
James W. Heisig ist Professor für Religionsphilosophie und seit 1978 ständiges Mitglied des Nanzan-Instituts für Religion und Kultur in Nagoya, Japan, dem er von 1991 bis 2001 als Direktor vorstand. Robert Rauther ist Jurist mit Schwerpunkt Wirtschafts- und Kartellrecht. Er lebt in Japan und hat das Buch für den deutschsprachigen Leser adaptiert.